Zum Hauptinhalt springen

Der gute Plan: Urban Progress

Urban Progress nähert sich der Planung von den beiden entscheidenden Perspektiven: einerseits mit dem Blick  für das große Ganze und die Lage des Objektes im räumlichen Umfeld, andererseits mit viel Sinn für die Details der Immobilie bei der Konzeption der Grundrisse und der Ausrichtung der  Zimmer.

Das Planen, Entwickeln und Bauen in München und Umgebung bildet unseren regionalen Schwerpunkt – denn um ein Haus zu errichten, das seine Nutzer begeistert, muss man sich nicht nur mit Architektur auskennen. Notwendig sind genaue Kenntnisse über das Umfeld und auch das Wissen über künftige Szenarien im Viertel.

Expertise für urbanes Wohnen: Ein vielfältiges Angebot an Einzelhandel und Dienstleistungen, eine gute Verkehrsanbindung, Kinderbetreuung und Schulen sowie die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln – das sind Kriterien, die qualitätsvolle Standorte aus unserer Sicht erfüllen müssen.

Form und Funktion im Einklang: Höchste Ansprüche an Ästhetik und Technologie zu vereinen, ist unser selbsterklärtes Ziel: Zukunftsfähiger Technologiestandard und ansprechende Gestaltung müssen sich nicht ausschließen. Vielfach haben wir mit unseren Wohnhäusern unter Beweis gestellt, dass Designwünsche nicht enttäuscht werden müssen, auch wenn wir höchste Energiestandards­­ erfüllen.

Individuelle Lösungen schaffen Qualitäten: Die Art wie wir wohnen hat einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und die Zufriedenheit mit unserem Leben. Doch auch die hochwertigste Einrichtung hilft nicht, wenn die Aufteilung des Gebäudes falsch angepackt wurde. Wir arbeiten an jedem einzelnen Grundriss, bis wir räumlich die beste Lösung gefunden haben.

Das Quartier – die Königsdiziplin: Vom Kleinen zum Großen: die Sorgfalt und Erfahrung, mit der wir Wohnungen individuell realisieren, hilft uns auch im größeren Maßstab, wenn es darum geht, ein ganzes Stadtquartier zu planen und zu entwickeln. Straßenräume, Parkflächen, Sichtbeziehungen, öffentliche Zonen und private Rückzugsbereiche – ein Wechselspiel vieler Ansprüche, die schon immer lebendige Stadtquartiere ausmachten. Wir lernen von der Vergangenheit, wir setzen uns auch mit Zukunft auseinander, wenn wir neue Mobilitätskonzepte in die Planungen integrieren.

Der Blick nach vorne

Starke Wurzeln für neues Wachstum: Bauen, Planen und Entwickeln ist eine Herzensaufgabe von Matthias Ottmann. 1994 tritt der studierte Volkswirt in das väterliche Unternehmen Südhausbau KG, München, ein. Das wohl älteste bayerische Wohnungsunternehmen vereint noch heute die Aufgabenbereiche der technischen und kaufmännischen Hausverwaltung und des Neubaus. Zwischen 2004-2014 leitet Matthias Ottmann das Unternehmen als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. Ein einzigartiger Erfahrungsschatz für einen Projektentwickler. 2014 entscheidet sich der Experte für wohn- und gewerbewirtschaftliche Projekte im Verdichtungsraum München, sein eigenes Unternehmen aufzubauen – Urban Progress.

Wissenschaft. Seit 2002 gibt Matthias Ottmann seine Kenntnisse im Auftrag diverser Universitäten an die nächste Generation weiter. Nach Lehraufträgen an der Universität Augsburg sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München wird Matthias Ottmann im Jahr 2010 von der TU München zum Honorarprofessor mit dem Fachschwerpunkt Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft berufen.

Matthias Ottmann ist unter anderem Mitglied des Beirats der BayernLB, des Wirtschaftsbeirats der BayernLabo und Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL).  Als Vizepräsident des BFW Landesverband Bayern e.V. wirkt Matthias Ottmann an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Immobilienwirtschaft auf nationaler Ebene. Seit Anfang 2017 zeichnet Matthias Ottmann Verantwortung für den Regionalverband Bayern des international renommierten Berufsverbands RICS.

Der richtige Augenblick: Stellenangebot

Urban Progress bietet Personen mit immobilienwirtschaftlichen Hintergrund außergewöhnliche Karrierechancen und Vertiefung im Bereich Projektmanagement und Stadtentwicklung.

modal-fullMitarbeit Projektmanagement (m/w/d)
Newsletter abonnieren